Menu
Menü
X

Aktualisierte Informationen im Zusammenhang mit dem Coronavirus SARS CoV-2

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

nach den aktuellen Entwicklungen in Kirche und Gesellschaft halte ich es für geboten, dass wir alle Veranstaltungen der Kirchengemeinde, auch die mittlerweile verbotenen Gottesdienste, absagen. Aus meiner Verantwortung als Vorsitzender des Kirchenvorstandes bleiben folgende Maßnahmen für alle Gruppen und Einrichtungen der Kirchengemeinde angeordnet:

 

1.)    Das Gemeindezentrum in der Bachgasse wird geschlossen für alle Veranstaltungen. Die Schließung gilt bis So, 19. April 2020 einschließlich. Die Chorleiter*innen und Gruppenleiter*innen informieren die Gruppenzugehörigen und Beteiligten. Die Benutzung des Gemeindezentrums für Gruppenveranstaltungen ist hiermit bis zum Ende der Schließung untersagt, unabhängig von der Größe der Gruppe.

2.)    Das Gemeindebüro bleibt in Betrieb, aber ohne Publikumsverkehr. Es ist zu den üblichen Kernzeiten (mo, di, do, fr 10-12h und do 16-18h) telefonisch erreichbar. Die/den diensthabenden Pfarrer können Sie durchgehend erreichen.

3.)    Besprechungen sollen nach Möglichkeit telefonisch oder per Mail abgehalten werden. Einzelgespräche (Seelsorge, Kasualienvorbereitung) mit bis zu drei Personen sind auf deren eigene Verantwortung im Gemeindezentrum möglich.

4.)    Die Gottesdienste sind vom Versammlungsverbot betroffen und staatlicherseits verboten. Dem müssen wir uns schweren Herzens fügen und unser höchstes Fest Ostern in stiller, geistlicher Gemeinschaft von Schwestern und Brüdern feiern.

5.)    Trauergottesdienste finden mit entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen statt. Über anstehende Taufen, Trauungen und die Konfirmationen wird in Absprache mit den Familien noch entschieden. Eine Verschiebung auf die Zeit nach den Sommerferien wird immer wahrscheinlicher.

6.)    Auf Anordnung des Landes Hessen sind die Kindertagesstätten geschlossen. Eine kleine Notbetreuungsgruppe für Kinder, deren beide Eltern oder der alleinerziehende Elternteil, einer bestimmten Berufsgruppen angehören, bleibt in der Kita Lerchengrund geöffnet. Die Kitas Steinweg und Regenbogen sind geschlossen. Die Dauer der Schließung folgt der staatlichen Anordnung.

7) Die Jubelkonfirmation im Gottesdienst nach Ostern am So, 19. April 2020 ist abgesagt.

Wir alle müssen erkennen, dass wir selbst in unserem Verhalten der Schlüssel zur Überwindung der Krise sind. Je konsequenter wir jetzt aufeinander verzichten und im Umgang miteinander Abstand halten und Vernunft walten lassen, desto eher können wir auf Entwarnung hoffen. Wir tun das Menschenmögliche, um die Verbreitung der Infektion zu verlangsamen. In diesem Zusammenhang verweise ich auf die Homepage des Krisenstabes der EKHN mit ständig aktualisierten Informationen: www.ekhn.de/corona.

 

Alles andere legen wir vertrauensvoll in Gottes Hand und befehlen uns seiner Fürsorge, Güte und Treue an.

   

Mit freundlichen Grüßen

 

Christof Achenbach,

Pfarrer und Vorsitzender des Kirchenvorstandes

Stand: 21.03.2020

 

Herzlich willkommen bei der Evang. Kirchengemeinde Bensheim-Auerbach und Hochstädten. Auerbach ist größter Stadtteil von Bensheim, Luftkurort und Weinort, der sich entlang der Bergstraße und ins Mühltal mit der Filialgemeinde Hochstädten erstreckt.




Nachrichten aus Gemeinde, Dekanat und EKHN

27.01.2019 CA

Bericht von der Gemeindeversammlung

Der Kirchenvorstand hatte eingeladen zur Gemeindeversammlung. Aus diesem Anlass war auch Dekan Arno Kreh nach Auerbach gekommen, um die Grüße des Dekanatssynodalvorstandes zu überbringen. Uwe Bauer, Claudius Keller und die beiden Gemeindepfarrer hatten Schlaglichter aus der Arbeit des Kirchenvorstandes in den vergangenen drei Jahren gesammelt und präsentierten sie den aufmerksamen Zuhörer*innen.

05.11.2018 UDA

Gospelchor-Konzert zum Erntedank-Gottesdienst

Der Gospel-Workshop der Ende Oktober 2018 mit über 57 Sänger*innen unter der Leitung von Wolfgang Vetter stattfand, war ein voller Erfolg. Im Erntedank-Gottesdienst wurden die erarbeiteten Stücke in der sehr gut besuchten Bergkirche in Auerbach präsentiert.

05.11.2018 AS

"Bewahre Alta"

Zum diesjährigen Jugendgottesdienst kamen trotz Sturm mehr als hundert junge Menschen aus 15 Gemeinden des Dekanats Bergstraße in die „Scheune“ des Auerbacher Schlosses. Mit Unterstützung durch die „Burgherren“ konnten auch diesmal die Evangelische Jugend von Gronau-Zell und Auerbach unter der Leitung des Gemeindepädagogen Arik Siegel Gastgeber sein.

top