Menu
Menü
X

Unsere Kirchengemeinde ist jetzt auch bei facebook erreichbar :-)

-> facebook

Hygienekonzept für die Durchführung der Gottesdienste in der Evang. Bergkirche Auerbach

 

1.) Die Beachtung der Regelungen ist die Voraussetzung für das Betreten der Bergkirche und die Teilnahme am Gottesdienst.

2.) Die Bergkirche darf nur durch die Turmhalle (Haupteingang) betreten werden. Der Eingang wird mit einem Schild gekennzeichnet.

3.) Die Besucher*innen treten einzeln oder als Haushaltsgemeinschaft ein und melden sich in der Turmhalle am Empfang.

4.) Die Besucher*innen desinfizieren die Hände und geben am Empfang Name, Adresse und Telefonnummer für die verpflichtende Anwesenheitsliste an, so lange die Registrierungspflicht Gültigkeit besitzt.

5.) Die Mund-Nase-Bedeckung (medizinische Maske) muss ab Empfang bis zum Erreichen des zugewiesenen Sitzplatzes getragen werden und kann am Platz abgenommen werden. Am Empfang werden für den Bedarfsfall einfache Schutzmasken bereitgehalten.

6.) Die Besucher*innen gehen ins Kirchenschiff und besetzen die nummerierten Plätze nach Anweisung.

7.) Zwischen den Sitzplätzen wird bei der Auszeichnung ein Abstand von 1,5 Metern eingehalten. Sitzabstandsregeln gelten nach den aktuellen Landes- und EKHN-Regelungen für Hessen.

8.) Liturgie- und Gemeindegesang ist mit Mund-Nase-Bedeckung (medizinische Maske) erlaubt. Es werden wieder Gesangbücher ausgegeben.

9.) Der/Die Liturg*in hält sich im Altarraum oder auf der Kanzel auf und wahrt einen angemessenen Abstand zu allen Beteiligten, so lange er/sie keine Maske trägt.

10.) Die Empore ist für die Gemeinde gesperrt und bleibt der Kirchenmusik vorbehalten. Chor- und Instrumentalgruppen können nach den Regelungen der EKHN wieder im Gottesdienst musizieren. Abstände und Anzahl der Musizierenden sind unbedingt einzuhalten.

11.) Das Abendmahl im Gottesdienst wird mit zu verteilenden Gedecken aus Hostie und Einzelkelch am Platz gefeiert.

12.) Nach Segen und Musik zum Ausgang verlassen die Besucher*innen die Bergkirche einzeln oder als Haushaltsgemeinschaft durch den Seitenausgang am Taufstein mit Mund-Nase-Bedeckung. Die Stele mit der Spendendose und der Opferstock werden am Seitenausgang aufgestellt.

Bensheim-Auerbach, 5. Juli 2021

Der Kirchenvorstand der Evang. Kirchengemeinde Bensheim-Auerbach

top